ÜBER MICH

Viele Menschen sind erstaunt, wenn ich Ihnen erzähle, dass ich mich erst seit vier Jahren überhaupt für Fotografie interessiere. Früher fand ich fotografieren langweilig und dachte immer:“ Wie blöd, die Leute fahren irgendwo hin, um dann die Gegend durch eine Linse zu sehen“.

 

Begeisterung für Fotografie durch Grafik Design

2014 beschloss ich, meine kreativen Leidenschaften aus Kindertagen wieder zu neuem Leben zu erwecken und begann ein Fernstudium zum Grafik Designer. Dort lernte ich schnell, dass gerade in unserer heutigen Zeit, das Verständnis von aussagekräftigen und besonderen Bildern eine wesentlicher Schlüssel für gute Gestaltung ist. Also habe ich mich von meinem großen Bruder in Sachen Kamera beraten lassen und mir meine erste DSLR zugelegt.

 

Zwischen Canon und Photoshop

Nachdem ich viele Bücher zum Thema Fotografie gelesen habe und mir die ersten tollen Bilder gelangen, war meine Leidenschaft für die Fotografie entflammt. Irgendwann hat mir das fotografieren sogar mehr Freude bereitet, als die Inhalte meines Studiums. Ich bin jedoch sehr froh Photoshop und Co. gelernt zu haben, da Photoshop ja auch für die professionelle Bildbearbeitung unerlässlich ist. Meist arbeite ich jedoch ausschließlich mit Adobe Lightroom und wende maximal die NIK Collection an.

 

Meine Fotoausrüstung

…ist mit den Jahren ganz beachtlich gewachsen. Neben der Canon DSLR Ausstattung habe ich mir dieses Jahr auch die Sony a7iii zugelegt. Beide Kameras sind mit 40 und 50 Megapixel Bildauflösung echte Boliden unter den Profikameras. Damit ist das Handling (schon bei der Aufnahme) und die Bildbearbeitung nicht ganz einfach, da riesige Datenmengen entstehen bzw. verarbeitet werden müssen.

Trotzdem liebe ich die Schärfe und Detailtreue, die mit diesen Kameras entstehen. Gerade für die Makrofotografie ist das ein Riesenvorteil.

 

Schwierige Bildsituationen begeistern mich

Tatsächlich finde ich herausfordernde Motive oder Lichtsituationen am spannendsten. So z.B. Nachtfotografie und Langzeitbelichtung oder ein Stacking für Makros. Besonders reizvoll war es für mich in diesem Jahr zum ersten Mal echte Wildlife Motive einzufangen. Die große Entfernung, die schnellen Bewegungen der Tiere sind für Fotografen eine echte Herausforderung. Ich sehe seitdem gelungene Wildlife Motive mit ganz anderen Augen.

 

Ein Meister der übt

So bleibe ich weiterhin fasziniert von der Fotografie und lerne ständig Neues dazu, um meine Bilder und die Techniken zu verbessern. Daher freue ich mich, wenn Du immer mal wieder vorbeischaust, entweder hier oder auf den Social Media Kanälen. Ausserdem habe ich inzwischen ein ganz beachtliches Portfolio auf der Fotocommunity. Schau doch auch dort gerne mal vorbei.

 

Bis dahin grüßt herzlichst

nur Vorname

AUSRÜSTUNG

CANON

  • Canon 6D Mark I
  • Canon 5DSr
  • 11-24mm f/4L USM
  • 24-105mm f/4L IS II USM
  • 24-70mm f/2,8L II USM
  • 70-200mm f/2,8L IS II USM
  • 50mm f/1,2L USM
  • 100mm f/2,8L Macro IS USM
  • Extender EF 2x II Telekonverter
  • Speedlite Transmitter ST-E3-RT
  • 2x Speedlite 430EX III-RT

SONY

  • Sony α7 R III
  • FE 24-105mm F4 G OSS
  • FE 100-400mm F4,5- 5,6 G Master
  • F3,5 Makroobjektiv (E30mm)
  • Sigma E-Mount Converter MC-11 Canon EF-E
  • Telekonverter SEL-20TC 2.0x

ZUSATZEQUIPMENT

  • Hähnel Captur Timer Kit f. Sony
  • Hähnel Giga T Pro II Funk- Fernauslöser f. Canon
  • Manfrotto Stativ MT190  X Pro4
  • Manfrotto Neiger MHX Pro-3W
  • Manfrotto 1-Beinstativ 150cm
  • Sirui T-1204X 3-Beinstativ
  • Sirui Kugelkopf K-10 X
  • Sirui 1-Beinstativ P-204S
  • Novoflex Panoramasystem VR-System III 1-zeilig
  • Haida Pro II MC Verlaufsfilterset
  • Polfilter B&W XS-Pro Digital HTC CPL KSM MRC nano ∅77mm